NEWS & BERICHTE

Werfen Sie doch gerne einen Blick auf unsere Blogartikel:

Besser mit Eltern zusammenarbeiten

„Das ist die erste Qualifizierung mit Zertifikat, die wir über Kita & Co anbieten“, sagt Christina Altenbernd vom Bildungsbüro des Kreises Herford nicht ohne Stolz.

Gemeinsam lernen und ausprobieren

Das hohle Stück Pappe, das von einer Klopapierrolle übrigbleibt, grün bemalt, oben ein Paar Knopfaugen draufgeklebt und an dem einen Ende mit orange-rotem Krepp-Papier in zackigen Streifen versehen, ergibt einen kleinen Drachen.

„Ich schaffs!“ – Fähigkeiten entwickeln

Der Psychiater und Psychotherapeut Dr. Ben Furman arbeitet an Lösungen. Einen Knoten kann man durch geschickte Handgriffe Schritt für Schritt lösen. Wer hingegen mit Gewalt am Knoten zieht, verfestigt ihn und zerreißt lediglich das Band.

Fantastisch, quadratisch, gut

„Und das ist hier das Ende von ›raus bist Du noch lange nicht‹“, sagt der Schauspieler zum Schluss. Und setzt damit einen Kontrapunkt zum Kinderreim „Ene, mene, mu, und raus bist Du“. Vielleicht.

Eltern im Übergang begleiten

Die Tische stehen im Raum, auf ihnen liegen Stifte und Blöcke, zwei bis drei Menschen sitzen an ihnen. Sie stecken die Köpfe zusammen, diskutieren, bearbeiten ihre Aufgabe.

Zehnte Lernparty: Anregungen zu Hauf

Bei der inzwischen zehnten Lernparty ging es hoch hinaus: Beim Workshop mit Oliver Schübe von der Herforder Reclylingbörse entstand eine Wohnhöhle mit außerordentlichen Ausmaßen.

Beteiligung macht glücklich

„Wenn Sie Ihre Einrichtung für Partizipation öffnen, geht ein Tor auf, das sie nicht mehr zubekommen“, sagt Stefan Wolf, Geschäftsführer der Peter Gläsel Stiftung – und schiebt die Begründung hinterher, „weil Beteiligung die Menschen glücklich macht“.

Kinder sind der Motor der Entwicklung

Aktuell betreuen Kitas im Kreis Herford im Schnitt ein bis zwei Flüchtlingskinder. Diese Zahl ergab eine Umfrage im Rahmen einer Kita & Co Fortbildung. Sie ist im Vergleich zu Großstädten niedrig.

Ein Haus voller Ideen

Aus dem „Koffer voll Ideen“, so der Name des Projektes, wurde ein „Haus voller Ideen“, als sich an einem Samstag vier Räume des Kreishauses in Kreativwerkstätten verwandelten. Rund 40 Fachkräfte aus Kita & Co schulten ihre Bewegung, lernten, Lieder als Erlebnisse zu betrachten, trommelten oder bastelten aus alten Stofftieren neue. Alle nahmen an reihum den […]